Spendenübergabe 15. Januar 2014

Unser nächstes Treffen ist am:

  • 1. Juli 2024, 19:30 h
    Gruppentreffen Andernach
    Familienbildungsstätte Andernach

Kontakt

Spendenübergabe am 25.1.2014

Anlässlich der Neueröffnung der Gaststätte „Stammbaum“ (ehemals Rheinecker Hof) in der Andernacher Marktgasse entschlossen sich die Inhaber Jassna und Waldemar Thiele den Reinerlös des Eröffnungsabends einem sozialen Zweck zur Verfügung zu stellen. Hierbei fiel die Wahl auf den Verein „Leben ohne dich e. V.“, Gruppe Andernach, der sich um Eltern und Geschwister verstorbener Kinder kümmert. Der Verein, der sich lediglich von Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert und vor Ort vertreten ist durch die Leiterin Martina Ihrlich und ihren Gatten Hans Peter, ist Ansprechpartner für Eltern, deren Kind durch einen meist tragischen Umstand ums Leben gekommen ist und die in den Austausch mit gleichfalls Betroffenen treten möchten. Martina Ihrlich ist ebenfalls ausgebildete Trauerbegleiterin und organisiert für den Verein diverse Aktivitäten, angefangen von gemeinsamen Bastelaktionen, über zwei monatliche Gruppentreffen (jeweils am 1. und 3. Mittwoch eines Monats, Kontakt für Betroffene Martina Ihrlich 02630/4422) bis hin zu Ferienfreizeiten die ganz im Zeichen der Trauerbewältigung stehen. Eine große organisatorische Aufgabe hierbei ist die Durchführung des jährlich stattfindenden Gedenkgottesdienstes im Andernacher Mariendom jeweils am zweiten Sonntag im Dezember, dem weltweiten Gedenktag der verstorbenen Kinder. Zur Unterstützung aller genannten Aktivitäten konnte so am vergangenen Samstag ein Betrag von insgesamt 300 Euro durch die Inhaber des „Stammbaum“ übergeben werden, der durch eine Spende der II. Kompanie der Stadtsoldaten Andernach aufgestockt wurde, die diese Aktion anlässlich ihres 30jährigen Jubiläums der Gruppe unterstützte.                    

J.P.Text am 11 Feb 2014 durch  SHG Andernach eingestellt